SAP Lumira Discovery

SAP Lumira Discovery ist der Nachfolger des SAP Lumira Clients, der sich insbesondere an Business-Anwender in den Fachbereichen richtet und die relativ einfache Erstellung von Self-Service-Dashboards und Analysen ermöglicht. Der Anwender benötigt keine Programmierkenntnisse und kann zudem auf ein großes Set an vordefinierten Szenarien zurückgreifen. In Lumira Discovery können in nur einer einzigen Oberfläche Daten aufbereitet, Visualisierungen erstellt und zu Stories zusammengeführt werden. Die Oberfläche zeichnet sich durch eine einfache und intuitive Handhabung aus und ermöglicht das Erstellen von Visualisierungen per Drag & Drop.

 

Lumira Discovery kann auf zahlreiche Datenquellen wie SAP BW, HANA, Excel, etc. zugreifen, aber auch bereits im System vorhandene und noch nicht verknüpfte Datenquellen für Berichte zusammenführen (z.B. Anzahl Vertriebsmitarbeiter je Niederlassung und Umsatz je Niederlassung).

 

Benutzer von Lumira Discovery können Zugriff auf den gesamten Datenbereich erhalten und damit Auswertungen selbst vornehmen. Der Vorteil: Neue Definitionen und KPIs können zunächst getestet werden, bevor sie von der IT-Abteilung global zur Verfügung gestellt werden. Sollte ein Anwender einmal nicht online sein, so bietet Lumira Discovery die Möglichkeit, offline an Daten zu arbeiten.

 

Sollten Sie spezielle Anforderungen haben, können wir diese mithilfe des Software Development Kits von SAP passgenau umsetzen.

Lumira Discovery - ein Tool für den Fachbereich

Auf einen Blick

  • Lumira Discovery ermöglicht einfache und schnelle Analysen der Fachbereiche/Endanwender
  • Es werden keine Programmierkenntnisse benötigt
  • Toolset auf vordefinierten Szenarien
  • Einfach zu bedienende grafische Oberfläche
  • Visualisierungen können intuitiv per Drag & Drop erstellt werden.
  • Zusätzliche Entwicklung von Objekten mit dem Software Development Kit
  • Anwendern können Zugriff auf komplette Datenbereiche bekommen, um Auswertungen selbst vorzunehmen (Self-Service BI)
  • Verknüpfung von verschiedenen Datenquellen (Data Blending & Storytelling)
    • Es können eigene Dateien (wie Excel) zur Verknüpfung herangezogen werden
    • Auch zwei bereits im System vorhandene aber nicht verknüpfte Daten-Quellen können für Berichte zusammengeführt werden (z.B. Anzahl Vertriebsmitarbeiter je Niederlassung und Umsatz je Niederlassung)

de