Methodik

Unsere Methodik

NextLytics - unsere Methodik für Ihren Erfolg

Wir suchen für Sie innerhalb der unternehmensspezifischen Architekturvorgaben die beste Lösung zur Speicherung, Aufbereitung und Darstellung von Daten.

GenderBox
Aufgrund der besseren Lesbarkeit wird im Text das generische Maskulinum verwendet. Gemeint sind jedoch immer alle Menschen.

Unser Vorgehen

  • Wir erarbeiten Projektergebnisse gemeinschaftlich mit Ihrem internen Projektteam.
  • Unser favorisiertes Vorgehensmodell ist der Mittelweg zwischen dem klassischen Wasserfall und dem agilem Vorgehen: Ein hybrides Spiralmodell mit fest vereinbarten Zyklenlängen.
  • Zu Beginn des Projekts wird eine Aufwandsschätzung für den zu diesem Zeitpunkt gültigen Umfang erstellt – fachlich priorisiert und technisch in weitestgehend unabhängig implementierbare Aufgaben und Meilensteine untergliedert. Daraus leiten sich die Zyklen und deren Umfang ab.
  • Jeder Zyklus hat eine eigene Zielsetzung und daher eine planbare Länge. Am Ende jedes Zyklusses wird das Inkrement produktiv gesetzt – so kann Feedback von Anwendern in einem folgenden Zyklus berücksichtigt werden. Eventuelle Mehraufwände führen zu einem Verdrängen von Aufgaben in einen weiteren Zyklus.
  • Risikoorientierte Planung der nächsten Erweiterungen – primäres externes Risiko: Verfügbarkeit von Entscheidungen
  • Data & Visualization Prototyping sowie Pilotierung als Standard

Ziel

Die Vorteile dieses Vorgehens

  • Kompromiss zwischen klassischem Wasserfallmodell und agiler Vorgehensweise
  • Die Anzahl der Projektmitarbeiter (Kapazität) kann von Zyklus zu Zyklus variieren
  • Die Zyklen können an das unternehmenseigene Releasemanagement angepasst werden

Vorteil

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Contact us