Nextlevel-Icon

Helfen Sie uns ein Level weiter. Nehmen Sie an unserer Umfrage teil.

Preise und Lizenzen

Finden Sie die richtige NextTables Lizenz

Machen Sie mehr aus Ihren Daten - schon ab 3.000 EUR pro Jahr.

Weiter unten finden Sie die verschiedenen Lizenzierungsoptionen, aus welchen Sie wählen können. Finden Sie jetzt die richtige Option für Ihr Unternehmen.

Lizenz Modelle

Finden Sie die NextTables Version, die den Bedürfnissen Ihres Unternehmens entspricht
Abo*
Kauf**

Professional Standard

3.000/p.a.

6.000**

20 Tabellen inklusive

NextTables Premium Support

Kontakt

Professional unlimited

8.500/p.a.

18.000**

Unbegrenzte Tabellen

NextTables Premium Support

1 Tag kostenloser Consulting-Service

Kontakt

Enterprise Standard

11.500/p.a.

24.000**

40 Tabellen inklusive

NextTables Premium Support

2 Tage kostenloser Consulting-Service

BAdi Support

Documentation Feature Support

Kontakt

Enterprise unlimited

23.000/p.a.

48.000**

Unbegrenzte Tabellen

NextTables Premium Support

3 Tage kostenloser Consulting-Service

BAdi Support

Documentation Feature Support

Kontakt

Häufig gestellte Fragen

Wir stellen Ihnen gerne eine Testlizenz mit allen Features für 30 Tage zur Verfügung. Sollten Sie sich während oder nach Ablauf des Trial-Zeitraums für NextTables entscheiden, bekommen Sie einen neuen Lizenzschlüssel. Eine Neuinstallation oder Konfiguration ist nicht nötig.
Es gibt keine Einschränkungen in der Anzahl der User für NextTables. Grundsätzlich kann jeder User im SAP System (sofern die passenden Berechtigungen vorhanden sind) NextTables nutzen.
Die Anzahl der Datensätze pro Tabelle ist unbegrenzt. Für eine bessere User Experience werden beim ersten Aufruf der Tabelle nur 1000 Datensätze übermittelt. Diese Menge kann allerdings erhöht und durch globale Filter auch schon vor dem Anzeigen der Daten passend eingeschränkt werden.
Eine Lizenz wird immer für ein System generiert. Die Lizenz umfasst dabei die Entwicklung, Abnahme, Produktion und gegebenfalls die Sandbox. Wollen Sie NextTables auf zwei verschiedenen Produktivsystemen installieren, benötigen Sie zwei Lizenzen.
Das hängt von verschiedenen Faktoren ab. Brauchen Sie eine Übergangslösung für ein abzulösendes System, dann ist das Abo Modell die bessere Wahl. Wollen Sie langfristig auf NextTables setzen, dann lohnt sich der Kauf. Beachten Sie bitte, dass beim Kauf auch eine jährliche Wartungsgebühr i.H.v. 20% des Kaufpreises erhoben wird. 
Unabhängig davon, ob Sie eine Lizenz kaufen oder erst eine Trial-Version ausprobieren möchten, erhalten Sie als Erstes die Installationsdateien und einen Lizenzschlüssel zur Aktivierung. Die Installationsdateien können von Ihren IT-Administratoren eingespielt, im BackEnd konfiguriert und mit dem Lizenzschlüssel aktiviert werden. Sobald die Berechtigungen für die Admins erstellt sind, können Sie mit dem Anbinden von Tabellen und dem Befüllen von Daten beginnen.
Mit der Auslieferung der Installationsdateien erhalten Sie einen Installationsleitfaden. Zusätzlich gibt es eine ausführliche Knowledge Base mit zusätzlichen Erklärungen, Code-Beispielen und Use-Cases.
Grundsätzlich gibt es ein bis zwei mal im Jahr eine große neue Version mit Features. Zusätzlich gibt es kleinere Versionen, die Verbesserungen und Fehlerbehebungen enthalten. Dabei ist es Ihnen überlassen, wie oft Sie ein Update einspielen wollen. Da jede Version immer alle Features, Verbesserungen und Fehlerbehebungen enthält, können Sie auch ohne schlechtes Gewissen eine Version überspringen.
Sie erhalten neue Installationsdateien von uns, die Sie einfach in das System einspielen können. Bei Updates ist keine weitere Konfiguration notwendig. Es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu.
Im Premium Support kümmern wir uns um Ihre gemeldeten Fehlermeldungen nach definierter Zeit mit einer Analyse und stellen zügig Lösungen bereit.

Der Umfang des Consulting-Services richtet sich nach Ihren Bedürfnissen.

Wir bieten Ihnen unter anderem an:

  • Hilfestellungen beim Onboarding
  • Best-Practice-Ansätze
  • Schulungen oder Workshops (z. B. zu Themen, wie Sie mit NextTables bestehende Applikationen erweitern oder ablösen können) sowie die Erstellung von BAdIs
Zusätzliche Beratungsleistungen können jederzeit gebucht werden. Wir helfen Ihnen gerne bei der Umsetzung Ihrer Wünsche und Bedürfnisse von der Konzeption bis hin zur Implementierung.
Natürlich ist ein Wechsel möglich. Sollten sich Ihre Anforderungen und Bedürfnisse im Laufe der Zeit ändern, sprechen Sie uns einfach an.
Sprechen Sie mit uns! Viele unserer Features beruhen auf Kundenfeedback und der direkte Austausch trägt zur Weiterentwicklung des Produkts bei. Vielleicht ist Ihr Wunschfeature auch schon für die nächste Version vorgesehen.

Ein Business Add-In (BAdI) ist eine von der SAP bereitgestellte Möglichkeit Applikationen mit Hilfe von ABAP-Code zu erweitern. Mit dieser Erweiterungstechnik lassen sich individuelle Anforderungen an den Geschäftsprozess in NextTables einfach implementieren. Beispielsweise können eigene Suchhilfen oder Datenvalidierungen vorgenommen werden. Beziehungsweise, kann Einfluss auf den Lese- und Schreibvorgang genommen werden. Details finden Sie in der Knowledge Base hervor. Dieser Artikel gibt einen ersten Überblick:

TABLE MAINTENANCE - HOW TO IMPLEMENT A BADI

Live-Demo anfordern

Wählen Sie einen passenden Zeitraum aus und wir zeigen Ihnen unverbindlich, wie Sie mit NextTables mehr aus Ihren Daten machen können.

Senden Sie uns eine Nachricht

Haben Sie allgemeine Fragen zu NextTables, zu einzelnen Funktionen oder zu den verschiedenen Lizenzoptionen? 
Senden Sie uns eine Nachricht und wir setzen uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung. Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrer Entscheidungsfindung.