Neue Version: ValQ 1.3 erleichtert die Simulation werttreibender KPIs

Torsten Drewes

Geschrieben von: Torsten Drewes - 20 September, 2019

Das Value Driver Tree Tool, das kürzlich in ValQ umbenannt wurde, ist eine intelligente Anwendung für die Simulation, Visualisierung und Analyse werttreibender Faktoren und jetzt in Version 1.3 verfügbar.


ValQ 1.3
ValQ 1.3 bietet zahlreiche neue Funktionen und Erweiterungen, die eine bessere, schnellere und intuitive Planungssimulation ermöglichen. Beispielsweise wurden Anpassung an die Rückschreibung, die Handhabung von Daten mehrerer Serien, den Export von Szenarien, die bedingte Formatierung auf Knotenebene und vielem mehr gemacht.

Die Neuerungen von ValQ im Detail

Anpassung der Rückschreibung

In der Vorgängerversion erhielten die Benutzer die Möglichkeit, die Simulationsdaten in ihr natives Data Warehouse zurückzuschreiben – Daten über alle Knoten und Szenarien wurden beschriftet und in die Datenbank geladen. Jetzt ermöglicht die Schaltfläche "Zurückschreiben" den Benutzern die Auswahl der Szenarien und Knoten, die von Interesse sind. Das sorgt für schlankere Daten und vermeidet Redundanzen.

Umgang mit Daten aus mehreren Serien

Bisher war es nur möglich, zwei Serien zu erfassen, und es gab keine Möglichkeit, die Daten in der Vorschau anzuzeigen. Mit Version 1.3 haben Sie jetzt die Möglichkeit, eine Primär- und Vergleichsreihe aus einer Vielzahl von für ValQ verfügbaren Serien zu bestimmen. Die Daten dieser ausgewählten Serien können auch in der Vorschau angezeigt werden. Die Möglichkeit, zusätzliche Serien zu verwalten, werden die Durchführung von Abweichungsanalysen erleichtern, die in einem der zukünftigen Releases veröffentlicht werden.

Exportieren von Szenarien

Bisher konnten Benutzer den Szenario-Vergleichsbericht einsehen und die Daten herunterladen, indem sie auf das Symbol "Szenarien in der Sammlung vergleichen" klickten. Mit Version 1.3 haben die Benutzer jetzt die Möglichkeit, ausgewählte Szenarien und Knoten herunterzuladen.

ValQ export szenarien

Bedingte Formatierung auf Knotenebene

Bis zur Vorgängerversion konnte die bedingte Formatierung nur auf globaler Ebene angewendet werden, und es war nicht möglich, Bedingungen auf Knotenebene festzulegen. Ab sofort steht die bedingte Formatierung als separate Registerkarte im Knoteneditor zur Verfügung. Diese beinhaltet die folgenden Optionen:

Global:
Diese Option ermöglicht es dem Knoten, die globale bedingte Formatierung fortzusetzen.

Benutzerdefiniert:
Diese Option ermöglicht die Anwendung benutzerdefinierter Regeln auf Knotenebene für den ausgewählten Knoten und auf alle Nachkommen des Knotens (falls gewünscht). Wenn Sie dies wählen, werden die globalen bedingten Formatierungsregeln überschrieben.

Versteckt:
Falls für einige Knoten keine bedingte Formatierung erforderlich ist, kann diese durch Auswahl der Option "versteckt" ausgeblendet werden.

Mit dieser Option können Sie nun verschiedene Schwellenwerte für Ihre Einnahmen im Vergleich zu Spesenkonten festlegen und vieles mehr.

Gehe zur Ebene - eine reibungslose Navigation auf der Oberfläche

Das 'Gehe zur Ebene' unten links auf der Oberfläche ermöglicht die Navigation zur gewünschten Ebene, ohne den Baum manuell mit einem Klick darauf erweitern zu müssen.

ValQ Ebenen

Erweitern/Komprimieren des Navigationsbereichs

Sie können das Navigations-Panel ein- und ausblenden und so den Baum über die gesamte Oberfläche vergrößern.

Schneller Wechsel zwischen Tabellen- und Baumansicht

In den Vorgängerversionen mussten Sie im Navigations-Panel die Option Baum oder Tabelle auswählen, um zwischen den beiden Ansichten zu wechseln. In Version 1.3 erleichtern die Baum-/Tabellen-Symbole oben links auf der Leinwand das Umschalten zwischen den beiden Ansichten. Darüber hinaus gibt es mehrere Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit, darunter ein überarbeitetes Konfigurationsblatt, intuitive Berechnungssymbole im Knotenpanel uvm.

Ausblick

Der nächste Release von ValQ 1.4 steht bereits in den Startlöchern und beinhaltet wieder einige wichtige Neuerungen. Darunter zum Beispiel die Möglichkeit, das Budget oder den Forecast zu editieren, Budgets zu vergeben oder die oben erwähnte Abweichungsanalyse und -reporting. Wir werden Sie natürlich über die zukünftigen Releases von ValQ hier auf unserem Blog und auch in unserem Newsletter auf dem  Laufenden halten.

Erfahren Sie alles über die Simulation werttreibender KPIs mit ValQ 

 

Themen: Value Driver Tree

Beitrag teilen