Die wichtigsten RSADMIN-Einstellungen

avatar

Geschrieben von: Lutz Morlock - 02 August, 2019

Die Tabelle RSADMIN steuert in einem SAP BW System verschiedene Prozesse und Funktionalitäten. In diesem Beitrag stelle ich die wichtigsten Einstellungen vor.

Sie können die Parameter über das Programm SAP_RSADMIN_MAINTAIN pflegen.

Parameter Beschreibung Zugehörige SAP Note
BICS_NEW_LINE_CHECK_ENABLED Neue Zeilenvalidierung in der Planung einschalten 2508938
BICS_NEW_LINE_FILL_INITIAL Merkmale, für die keine Merkmalsbeziehungen gepflegt sind, werden bei der Ableitung mit dem Wert # gefüllt 2508938
BICS_NEW_LINE_SID_NOT_EXIST Schaltet automatische Ableitung von Merkmalsbeziehungen innerhalb der Zeilenvalidierung ein 2508938
BICS_NEW_MASTER_DATA Das PLAN_ALLOW_NOT_EXIST_MEM Pendant auf BW/4HANA. Erlaubt es, nicht existierende Werte für Merkmale ohne Stammdaten in neue Zeilen einzutragen 2508938
BW_SELDEL_DSO_PAKSIZE Paketgröße für das selektive Löschen festsetzen 1636883
BWA_D_READ_MYCUBE BWA-Zugriff für einen InfoCube bei Datamart Selektionen erlauben 1707069
DBCON_OLD 7.0x die Behandlung von InfoPackage- bzw. DTP-Selektionen für DB-Connect einschalten 1724438
DROPDTA_DEL_RSBKDATA_TOO Das Löschen der RSBKDATA/RSBKDATAINFO während des vollständigen Datenziel-Löschens durchführen 1793726
DSO_REQLIST_THRESHOLD Den Schwellwert der Anzahl von Requests, ab dem die temporäre Tabelle verwendet wird, anpassen 1660839
HDB_SIDCHECK SID Check bei HANA DB ein-/ausschalten 1724587
MD_DELTA_HANDLE_LOGGING Details eines jeden doppelten Datensatzes verfolgen, der bei der Duplikatprüfung während des zeitunabhängigen Stammdaten- oder Textupdates gelöscht wird 1579368
MD_ENABLE_KEY_UPDATE Keine Attribute aktualisieren, wenn nur für die Schlüsselfelder ein Mapping durchgeführt wird 1542810
MYCUBE_NO_GROUP_BY Aggregation für einen InfoCube ausschalten 1497954
NO_EVENT_AFTER_REPAIR Prozessketten nach Repair nicht fortführen 1398868
NO_GAPLESS_GREEN_<your DSO Name> Schreiboptimiertes DSO verhält sich wie eine PSA-Tabelle 1730703
NO_NEW_DTP_REQ_LOG DTP Log ausschalten 1567992
NO_SID_FROM_VAR SID-Erzeugung über das Variablenbild verbieten 1694535
NO_TP_SCHEDULE_IMMEDIATE Prozesskette nicht beim Import starten 1233327
OSD_CHECK_VIEW_AUTHORIZATION Zusätzliche Berechtigungsprüfungen für Query Views in Öffnen-Dialogen und Auswahldialogen in den Webanwendungen aktivieren 1727956
PLAN_ALLOW_NOT_EXIST_MEM Nicht existierende Werte in neue Zeilen eintragen. Gilt für Merkmale ohne Stammdaten 2316927
QDEF_NO_DUPLICATE After-Import-Aktivierung von Query-Komponenten verbieten, wenn Komponenten mit demselben technischen Namen bereits im Zielsystem vorhanden sind 1551586
QDEF_NO_LASTUSED Unterdrückt während einer Query-Ausführung die Fortschreibung des Feldes LASTUSED in der Tabelle RSZCOMPDIR. 1508481
QDEF_NOSUMS_ALWAYS Ändert den Vorschlagswert für die Merkmalseigenschaft „Ergebniszeilen“ in „Immer unterdrücken“. Jede neu angelegte Query hat standardmäßig den Wert „Immer unterdrücken“. 1878949
QDEF_RESOLVE_CONSTANT_IN_CKF Verbesserte Verarbeitung von Formeln, die Konstanten, eingeschränkte Kennzahlen oder eine Ausnahmeaggregation enthalten, einschalten 2287301
RRSIMASSUPDATE SID-Kennzeichenaktualisierung ein-/ausschalten 1522691
RSAR_LONG_FIELDNAME DataSources mit Feldnamen länger als 16 Zeichen aktivieren 1683032
RSBK_CONTENT_DTP_FILTER_FIX Festwerte im Filter von Content-DTPs bestimmen 1695209
RSDODSO_RECORDMODE_POSITION Positionierung des Feldes RECORDMODE ändern 1647327
RSDRD_SD_710_PAKSIZE Selektives Löschen: Größe der Pakete festsetzen 1587690
RSDRD_SD_710_PARDEG Selektives Löschen: Grad an Parallelität festsetzen 1587690
RSDRD_SD_710_THRESH Selektives Löschen: Schwelle für das Copy&Rename- Löschverfahren festsetzen 1587690
RSPC_ALLOW_SERVER_POPUP Dialogfenster zum Festlegen des Hintergrundservers für Prozesskette anzeigen/ausblenden 1580265
RSPC_CUSTOMER_CONNECT Prozesskettenerweiterungen für Releases 7.31 und 7.30 aktivieren 1915483
RSPLS_PQ_MODE_FOR_NEW_LINES Prüfung auf doppelte Zeilen für InfoCubes oder InfoCube-ähnliche ADSOs 2457412
RSWR_SYNC_VARIABLES Variablensynchronisation immer durchführen 2120004
W_O_PARALLEL_EXTRACTION Parallele Extraktion aus Standard DSOs steuern 1570910
XY_DONT_DROP_INDEXES Indizes vor dem Neuaufbau der XY-Tabellen nicht löschen 1466536

 

Erfahren Sie mehr über SAP BW

Bildquelle: Pexels, CC0 License

Themen: SAP BW/4HANA, RSADMIN