SAP-Planungswerkzeuge im Vergleich: SAP BW IP, BPC und SAC

Torsten Drewes

Geschrieben von: Torsten Drewes - 24 Januar, 2020

Geht es um die Planung, Budgetierung oder Prognose von Kennzahlen, ist nach wie vor Excel eines der beliebtesten Werkzeuge. Soll dieser Planungsprozess jedoch unternehmensweit ein- und durchgeführt werden, gibt es jedoch in Zeiten der digitalen Transformation wesentlich effektivere Werkzeuge, die zugleich die Fehleranfälligkeit reduzieren.

In der SAP-Welt existieren gleich drei unterschiedliche Lösungen, mit deren Hilfe eine integrierte Unternehmensplanung umgesetzt werden kann: SAP BW IP, BPC und SAC. Alle Werkzeuge zeichnen sich durch charakteristische Funktionen, deren Einsatzmöglichkeiten und deren Vorteile aus, die die Fach- und IT-Abteilungen gegeneinander abwägen müssen.

SAP BW IP, BPC oder SAC?

BW-IP nutzt die BW Modellierungswerkzeuge, um Datenmodelle zu erstellen, eingabebereite Queries und Planungslogik zu definieren. Solche technischen Aufgaben sind für den Fachbereich nicht geeignet und müssen durch die IT-Abteilung ausgeführt werden. Aus diesem Grund decken mit BW-IP erstellte Planungsanwendungen in der Regel zentralisierte Planungsszenarien mit einer großen Anzahl von Planern ab. Im Gegensatz dazu zielt BPC auf die Nutzer aus dem Fachbereich ab und unterstützt auch flexible Planungsszenarien. SAP Analytics Cloud verfolgt diesen Ansatz weiter und erweitert ad-hoc Planungsszenarien mit neuen Technologien wie KI und Machine Learning. SAP Analytics Cloud repräsentiert auch die zukünftige strategische Ausrichtung von SAP.

Doch welches Werkzeug ist am besten für Ihre Anforderungen geeignet? Diese Antwort geben wir Ihnen ab sofort in unserem neuen Whitepaper "SAP Planungswerkzeuge im Vergleich - SAP BW IP vs. BPC vs. SAC". Herausgekommen ist  ein detaillierter Anforderungskatalog, der auf unserer langjährigen Erfahrung aus vielen erfolgreichen Projekten basiert und Ihnen hilft, die strategisch richtige Entscheidung zu treffen.

In unserem Whitepaper erfahren Sie außerdem:

  • worin sich SAP BW IP, BPC und SAC unterscheiden
  • welches Planungswerkzeug für Sie infrage kommt
  • welche Anforderungen des Fachbereichs die Lösungen abdecken
  • welche Anforderungen der IT-Abteilung die Lösungen abdecken
  • welche Faktoren Sie berücksichtigen sollten

 

Lesen Sie jetzt unseren großen Vergleich und finden Sie heraus, welches das für Sie richtige Planungstool ist:

 

Neuer Call-to-Action

Sollten sich in unserem Vergleich Änderungen durch SAP-seitige Updates ergeben, werden wir natürlich auch unseren Vergleich entsprechend aktualisieren. Melden Sie sich am besten zu unserem Newsletter an, um alle Neuigkeiten rund um SAP Planning zu erhalten:

Newsletter abonnieren

Themen: SAP Planning

Beitrag teilen